[php] include „/www/htdocs/w008b8c6/_fdp_wordpress/kandidaten.inc.php“; [/php]

Wofür wir bei der Kommunalwahl am 25. Mai stehen

Potsdam gibt sein Geld an der falschen Stelle aus. Wir kämpfen für eine generationengerechte Steuerpolitik. Nicht Bettensteuer und andere Steuererhöhungen, sondern Ausgabendisziplin sind unser Motto. Millionen für die Schlösserstiftung und Prestigeprojekte blockieren den Schulneubau. Das wird es mit der FDP nicht geben. 

Übernachtungen werden teurer durch die Bettensteuer, Mieten steigen durch die höhere Grundsteuer, Mietpreisbremsen machen Wohnraum knapp und damit teurer. Die FDP lehnt deshalb Steuererhöhungen und Preisregulierung ab. Hingegen wollen wir die Gewerbesteuer senken und im Land für eine Freigabe der Ladenöffnungszeiten kämpfen.   

Die Sicherheit der Bürger ist Voraussetzung für eine freiheitliche Gesellschaft. Sicherheit wird nicht durch flächendeckende Videoüberwachung oder einnahmengetriebene Verkehrsüberwachung, sondern vielmehr durch eine höhere Polizeipräsenz auf der Straße gewährleistet. Die FDP Potsdam fordert deshalb vom Land Brandenburg eine Überprüfung der Polizeireform.

Das von der FDP federführend bearbeitete Leitbautenkonzept ist nicht Selbstzweck. Wir wollen eine Stadt der Bürger, die sich ihrer kulturellen Wurzeln bewusst sind. Historische Gebäude und Leitbauten müssen eine Gesamtkomposition mit modernen Bauten eingehen, die auch in Zukunft Bestand haben werden. Wir brauchen eine Verlinkung von Verkehrsinfrastruktur-, Wohnungsbau- und Bauleitplanung in allen Stadtteilen.

Keine lebenswerte Stadt ohne gutes Sport-, Kultur- und Bildungsangebot! Der Schulnotstand muss vorrangig durch Finanzumschichtung beseitigt werden. Die Mittel für Vereine und Initiativen müssen zukünftig gerechter aufgeteilt werden. Kulturelle Einrichtungen wie Theater und andere Spielstätten müssen erhalten bleiben, aber angesichts der engen Finanzlage der Stadt ist mehr auf Wirtschaftlichkeit zu achten.

 

Unser Team für die Kommunalwahl

13042014BilderWahlkreis_340

 

Wahlkreise_340

 

SliderStartseite3

Stellungnahmen nicht freigeschaltet.