WirfuerPotsdam

 

Bernhard Kaltenbach

Wahlkreis 1

 

wk1_kaltenbach

„Demokratie heißt sich auch selbst einbringen“

Bernhard Kaltenbach

Kurzvita:

Jahrgang 1959, Rechtsanwalt in Potsdam seit 1996

Weshalb die FDP?

Die FDP ist und bleibt die Partei des Augenmaßes und der Vernunft.

Wofür will ich mich einsetzen?

Für eine zukunftsorientierte Stadtentwicklung auch betreffend die Bildung sowie eine
nachhaltige und systematisch klare Haushaltsfinanzierung.

„Ich kandidiere für die FDP, weil die Bürger und Bürgerinnen mehr können als die Vertreter der
staatsgläubigen Parteien wahrhaben wollen.“

 

Weitere Kandidaten für Wahlkreis 1:

wk1_5wk1_6wk1_4
wk1_3wk1_2

Stellungnahmen nicht freigeschaltet.